EVL trifft im Halb­fi­na­le auf die Han­no­ver Scor­pi­ons

56830158_1146753242195013_3457193281639677952_o.jpg

Der EV Landshut muss zum Halbfinale Eishockey-Oberliga in den Norden der Republik reisen. Nachdem die Hannover Scorpions das entscheidende fünfte Spiel der Viertelfinal-Serie gegen die Starbulls Rosenheim mit 2:1 und damit auch die Serie mit 3:2 für sich entschieden haben, sind die Niedersachsen nun der nächste Gegner der Dreihelmenstädter im Kampf um den Aufstieg in die DEL 2.

Spiel eins der „Best of Five-Serie“ findet am Freitag, den 12.April um 19.30 Uhr im Landshuter Eisstadion am Gutenbergweg statt. Die zweite Begegnung wird am Sonntag, den 14.April (16:00 Uhr) in der hus de groot-Eisarena in der Wedemark angepfiffen.

Spiel drei wird am Dienstag, den 16.April (19.30 Uhr) wieder in Landshut ausgetragen.

Tickets für die EVL-Heimspiele im Playoff-Halbfinale sind ab Dienstag 9 Uhr online und in der EVL-Geschäftsstelle erhältlich.

Im zweiten Halbfinale bekommen es die Tilburg Trappers mit dem Herner EV zu tun.